Springe zum Inhalt

Friedensbewegung vs Kriegsbündnis

Im Oktober 2018 ist das Kongresszentrum der Messe Essen wieder Veranstaltungsort  der alljährigen Tagung des JAPCC.

Die NATO ist so frei, selber darüber zu informieren: https://www.japcc.org/conference/

Wir demonstrieren am Samstag 6.10.2018 gegen diesen NATO-Kriegsrat.

Bisher geplanter Ablauf:

Zwei vor zwölf
Auftaktkundgebung am Willi Brandt-Platz
Begrüßungsrede: Bernhard Trautvetter
(Bündnis No-Natom-Krieg, Essener Friedensforum, GEW)
Rede: Walter Wandtke
(Grüner Ratsherr Essen, Mitglied im Kulturausschuss)

Demonstration
zur Marktkirche/Porschekanzel

Zwischenkundgebung an der Marktkirche:
Rede: Arno Klare, SPD-MdB
(Mitglied im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur, stellv. Mitglied im Parlamentarischen Beirat für nachhaltige Entwicklung - Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit)
Rede: Alexander Neu, MdB DIE LINKE
(Obmann d. Bundestags-LINKS-Fraktion für den „Verteidigungs“ausschuss)
Kulturbeitrag: Der Rapper Sinan Castro

Demonstration
zurück zum Willy Brandt-Platz

Abschlusskundgebung am Willy-Brandt-Platz:
Rede: Jürgen Rose
(Darmstädter Signal kritischer Soldaten)
Rede: Peter Köster
(Bezirksvorsitzender der Industriegewerkschaft Bau, Bez. Mülheim, Essen und Oberhausen)
Kulturbeitrag: Klaus der Geiger
(angefragt)

Unterzeichne bitte auch den Appell an die Stadt Essen