Appell an die Stadt Essen

Wir appellieren an die Stadt Essen, die Jahreskonferenzen des Joint Air Power Competence Centre in der Messe Essen nicht mehr zuzulassen.

Begründung: Sie widersprechen dem Völkerrecht und dem Grundgesetz: Auf der Konferenz 2015 hat das JAPCC bedauert, dass G.W. Bush den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen den Irak statt mit der unzutreffenden Begründung nicht mit Husseins Grausamkeit begründet hat. Auch diese Begründung hätte aber das völkerrechtsbrüchige Vorgehen nicht legitimeren können. Dieses Jahr, wie auch 2016 wird der Atomkrieg mit ins Kalkül genommen. Die Militärs betonen, bereit für den Einsatz nuklearer Potentiale zu sein. (Read Ahead-Manuskript Seite 40). Zu den Sponsoren zählt der Nuklear-Rüstungs-Konzern Lockheed Martin.

Wir stützen unseren Appell auf die frühen Worte des Essener Ex-Bundespräsidenten Gustav Heinemann, die er im Verlauf der Diskussion über die Atombewaffnung der Bundeswehr 1958 im Bundestag sagte: Das Völkerrecht setzt wenigstens zwei Grenzen in der Handhabung des Krieges – wörtlich weiter: „Erlaubt ist keinesfalls Gewalt gegen Nichtkombattanten… Die neuen sogenannten Waffen sind … das Ende aller Errungenschaften abendländischer Kultur. … Es ist eben die Frage, … ob irgend ein Grund die Anwendung von Massenvernichtungsmitteln rechtfertigt, … Sie sagen: Aber wir wollen ja diese Massenvernichtungsmittel nur zur Abschreckung, zur Drohung! … Sie müssen dennoch letzten Endes sagen, dass Sie den Atomkrieg wollen“


Appell an die Stadt Essen gegen JAPCC Konferenz

Wir appellieren an die Stadt Essen, die Jahreskonferenzen des Joint Air Power Competence Centre in der Messe Essen nicht mehr zuzulassen.

Begründung: Sie widersprechen dem Völkerrecht und dem Grundgesetz: Auf der Konferenz 2015 hat das JAPCC bedauert, dass G.W. Bush den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen den Irak statt mit der unzutreffenden Begründung nicht mit Husseins Grausamkeit begründet hat. Auch diese Begründung hätte aber das völkerrechtsbrüchige Vorgehen nicht legitimeren können. Dieses Jahr, wie auch 2016 wird der Atomkrieg mit ins Kalkül genommen. Die Militärs betonen, bereit für den Einsatz nuklearer Potentiale zu sein. (Read Ahead-Manuskript Seite 40). Zu den Sponsoren zählt der Nuklear-Rüstungs-Konzern Lockheed Martin.

Wir stützen unseren Appell auf die frühen Worte des Essener Ex-Bundespräsidenten Gustav Heinemann, die er im Verlauf der Diskussion über die Atombewaffnung der Bundeswehr 1958 im Bundestag sagte: Das Völkerrecht setzt wenigstens zwei Grenzen in der Handhabung des Krieges – wörtlich weiter: „Erlaubt ist keinesfalls Gewalt gegen Nichtkombattanten… Die neuen sogenannten Waffen sind … das Ende aller Errungenschaften abendländischer Kultur. … Es ist eben die Frage, … ob irgend ein Grund die Anwendung von Massenvernichtungsmitteln rechtfertigt, ... Sie sagen: Aber wir wollen ja diese Massenvernichtungsmittel nur zur Abschreckung, zur Drohung! … Sie müssen dennoch letzten Endes sagen, dass Sie den Atomkrieg wollen“

[your signature]

241 signatures

Teile diesen Aufruf mit Deinen Freunden.

   

Letzte Unterzeichner/innen
241 Dieter Buchholz Maisach Okt 18, 2017
240 Joseph Eulberg Marburg Okt 18, 2017
239 Edith Grams Herne Okt 17, 2017
238 Friedrich Wülfing Emden Okt 15, 2017
237 Patrick Armer Leipzig Okt 13, 2017
236 Clemens Ratte-Polle osnabrück Okt 12, 2017
235 Jürgen Schopp Okt 12, 2017
234 Ludwig Rucker Aindling Okt 10, 2017
233 Thomas Haase Hamburg Okt 10, 2017
232 Ursula Wöll Wetzlar Okt 10, 2017
231 Karlheinz Mackel Hamburg Okt 10, 2017
230 alfred rykena osteel Okt 10, 2017
229 Hedwig Schürmann Essen Okt 10, 2017
228 Adolf Caesperlein Puchheim Okt 09, 2017
227 Peter Willi Mertens Rommerskirchen Okt 09, 2017
226 Ludger Wilbert Okt 08, 2017
225 Ingrid Hildebrandt Frankfurt Okt 08, 2017
224 siegmund stimpfl schliersee Okt 08, 2017
223 Uwe Pohle Kletzin Okt 08, 2017
222 Maik Eisleben Kleinkmehlen Okt 08, 2017
221 Mark Koppe 46045 Okt 08, 2017
220 Steffi Schrott Oberhausen Okt 08, 2017
219 Ute Blum Essen Okt 08, 2017
218 Dagmar Müller Ahrensfelde Okt 08, 2017
217 Viktor Braun Kiel Okt 07, 2017
216 Frauke Köppen-Schomerus Bonn Okt 07, 2017
215 Lothar Lux Herten Okt 07, 2017
214 Sybille Klockner Siegburg Okt 07, 2017
213 christine glank münchen Okt 07, 2017
212 Rüdiger Steinbeck Gera Okt 07, 2017
211 Wolfgang Bischoff Wolfenbüttel Okt 07, 2017
210 Hella Jaeger-Mertin Kassel Okt 07, 2017
209 Nico Hermannsdörfer Okt 07, 2017
208 Theodora Schmid München Okt 07, 2017
207 Wolfram Strohbach Breckerfeld Okt 07, 2017
206 Angelika Spell Berlin Okt 07, 2017
205 Klaus Schräder Essen Okt 07, 2017
204 Annette Kühnen Okt 07, 2017
203 Steffen Leuschke Berlin Okt 07, 2017
202 Karl-Wilhelm Lange Hann.Münden Okt 07, 2017
201 Raimon Brete Chemnitz Okt 07, 2017
200 S. Deppe Okt 07, 2017
199 Daniel REINDERS BAD REICHENHALL Okt 07, 2017
198 Julia Mason Okt 06, 2017
197 Ruediger Kabbasch Moerfelden-Walldorf Okt 06, 2017
196 Wolf Enseleit Celle Okt 06, 2017
195 Ulrich Forreiter Rostock Okt 06, 2017
194 Margret Böttcher Okt 06, 2017
193 Gabriele Lux Herten Okt 06, 2017
192 Heinrich Westner Biberach Okt 06, 2017
191 Juana Zimmermann Essen Okt 06, 2017
190 Claudia Zikeli-Wallner Landsberg am Lech Okt 06, 2017
189 Jutta Eckerlin Berlin Okt 06, 2017
188 Claudia Saalbach Okt 06, 2017
187 Josef Glaser Amberg Okt 06, 2017
186 Lothar Dr. Bühler Kirkel Okt 06, 2017
185 Christian Harde Berlin Okt 06, 2017
184 Jalia Blese Okt 06, 2017
183 Norbert Dobrandt Bochum Okt 06, 2017
182 Gisela Holbeck Essen Okt 06, 2017
181 Ludwig Schönenbach Bremen Okt 06, 2017
180 André Gaida Stein Okt 06, 2017
179 Franziska Brode-Keil Okt 06, 2017
178 Nutan Sampat Okt 06, 2017
177 Linda Lepple-Koehler Leingarten Okt 06, 2017
176 Beatrice Jequier Gouhenans Okt 06, 2017
175 Jakob Vogel Worms Okt 06, 2017
174 Detlef Reppenhagen Okt 06, 2017
173 Holdger Platta Sudershausen Okt 06, 2017
172 Robert Matheis Kirchzarten Okt 06, 2017
171 Sophie Gnest Okt 06, 2017
170 Joachim Trapp Okt 06, 2017
169 Joanna Mouris Allensbach Okt 06, 2017
168 Gerd Lange Stuttgart Okt 06, 2017
167 Peter Petersen Okt 06, 2017
166 Lynda Spingies Sinsheim Okt 06, 2017
165 Anastasia Kalpakídou Speyer Okt 06, 2017
164 Tobias Heinzelmann Heidelberg Okt 06, 2017
163 Michaela Couturier Saarbrücken Okt 06, 2017
162 Wolfram Riedel Schwarzenberg Okt 06, 2017
161 Christel Grawehl Okt 06, 2017
160 Matthias Hofbauer Okt 06, 2017
159 Sofia Haufe Dresden Okt 06, 2017
158 Johannes Schya Heubach Okt 06, 2017
157 Gabi Meyer Bendestorf Okt 06, 2017
156 Werner Rudolph Reinheim Okt 06, 2017
155 Mark Brumann Bottrop Okt 06, 2017
154 Lea Luhn Wuppertal Okt 06, 2017
153 manfred franz neu ulm Okt 06, 2017
152 Uwe Jungnickel Okt 06, 2017
151 Sigrun Bennemann Marburg Okt 06, 2017
150 Michael J.K. Sommer Meinersen Okt 06, 2017
149 Volker Spörer Eckernförde Okt 06, 2017
148 Georg Keller Bernkastel-Kues Okt 06, 2017
147 Sally Soon Berlin Okt 06, 2017
146 Klaus Höner Okt 06, 2017
145 Michael Moriz Stutensee Okt 06, 2017
144 Rudolf Schier Suhl Okt 06, 2017
143 Karl Heinz Lüder Kargow Okt 06, 2017
142 Rolf Schulz Petershagen Okt 06, 2017