Appell an die Stadt Essen

Wir appellieren an die Stadt Essen, die Jahreskonferenzen des Joint Air Power Competence Centre in der Messe Essen nicht mehr zuzulassen.

Begründung: Sie widersprechen dem Völkerrecht und dem Grundgesetz: Auf der Konferenz 2015 hat das JAPCC bedauert, dass G.W. Bush den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen den Irak statt mit der unzutreffenden Begründung nicht mit Husseins Grausamkeit begründet hat. Auch diese Begründung hätte aber das völkerrechtsbrüchige Vorgehen nicht legitimeren können. Dieses Jahr, wie auch 2016 wird der Atomkrieg mit ins Kalkül genommen. Die Militärs betonen, bereit für den Einsatz nuklearer Potentiale zu sein. (Read Ahead-Manuskript Seite 40). Zu den Sponsoren zählt der Nuklear-Rüstungs-Konzern Lockheed Martin.

Wir stützen unseren Appell auf die frühen Worte des Essener Ex-Bundespräsidenten Gustav Heinemann, die er im Verlauf der Diskussion über die Atombewaffnung der Bundeswehr 1958 im Bundestag sagte: Das Völkerrecht setzt wenigstens zwei Grenzen in der Handhabung des Krieges – wörtlich weiter: „Erlaubt ist keinesfalls Gewalt gegen Nichtkombattanten… Die neuen sogenannten Waffen sind … das Ende aller Errungenschaften abendländischer Kultur. … Es ist eben die Frage, … ob irgend ein Grund die Anwendung von Massenvernichtungsmitteln rechtfertigt, … Sie sagen: Aber wir wollen ja diese Massenvernichtungsmittel nur zur Abschreckung, zur Drohung! … Sie müssen dennoch letzten Endes sagen, dass Sie den Atomkrieg wollen“


Appell an die Stadt Essen gegen JAPCC Konferenz

Wir appellieren an die Stadt Essen, die Jahreskonferenzen des Joint Air Power Competence Centre in der Messe Essen nicht mehr zuzulassen.

Begründung: Sie widersprechen dem Völkerrecht und dem Grundgesetz: Auf der Konferenz 2015 hat das JAPCC bedauert, dass G.W. Bush den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen den Irak statt mit der unzutreffenden Begründung nicht mit Husseins Grausamkeit begründet hat. Auch diese Begründung hätte aber das völkerrechtsbrüchige Vorgehen nicht legitimeren können. Dieses Jahr, wie auch 2016 wird der Atomkrieg mit ins Kalkül genommen. Die Militärs betonen, bereit für den Einsatz nuklearer Potentiale zu sein. (Read Ahead-Manuskript Seite 40). Zu den Sponsoren zählt der Nuklear-Rüstungs-Konzern Lockheed Martin.

Wir stützen unseren Appell auf die frühen Worte des Essener Ex-Bundespräsidenten Gustav Heinemann, die er im Verlauf der Diskussion über die Atombewaffnung der Bundeswehr 1958 im Bundestag sagte: Das Völkerrecht setzt wenigstens zwei Grenzen in der Handhabung des Krieges – wörtlich weiter: „Erlaubt ist keinesfalls Gewalt gegen Nichtkombattanten… Die neuen sogenannten Waffen sind … das Ende aller Errungenschaften abendländischer Kultur. … Es ist eben die Frage, … ob irgend ein Grund die Anwendung von Massenvernichtungsmitteln rechtfertigt, ... Sie sagen: Aber wir wollen ja diese Massenvernichtungsmittel nur zur Abschreckung, zur Drohung! … Sie müssen dennoch letzten Endes sagen, dass Sie den Atomkrieg wollen“

[your signature]

421 signatures

Teile diesen Aufruf mit Deinen Freunden.

   

Letzte Unterzeichner/innen
421 Frauenverband Courage Essen e.V. Essen Jun 20, 2018
420 Michael Stiels-Glenn Dülmen Jun 19, 2018
419 GEW Stadtverband Essen Essen Jun 05, 2018
418 Rudolf Stich neubrandenburg Jun 01, 2018
417 Stefanie Goßens Essen Mai 17, 2018
416 Dominik Posern Essen Mai 17, 2018
415 Walter Wandtke Essen Mai 17, 2018
414 Cornelia Wimmer Dortmund Mai 16, 2018
413 reihard dier freisen Mai 16, 2018
412 dieter stork Rüsselsheim Mai 15, 2018
411 Ditmar Hanke Mai 12, 2018
410 Yves Scherdin Berlin Mai 12, 2018
409 Marina Nebel Meersburg Mai 12, 2018
408 Wolfgang Geiling Bamberg Mai 12, 2018
407 Jens Würfel Mai 11, 2018
406 Irmgard Gersmann-Zauner Linz Mai 11, 2018
405 Klaus Reichertz Solingen Mai 11, 2018
404 Tina Skibinska Wusterwitz Mai 11, 2018
403 Markus Tomasetti Mai 11, 2018
402 Charlotte Richter Braunschweig Mai 11, 2018
401 Herbert Skowron Meudt Mai 11, 2018
400 Sabine Reifschneider Müden Mai 11, 2018
399 Alexander Krug Mai 11, 2018
398 Thomas Meiner Kallmünz Mai 11, 2018
397 Anette Schloupt Lübeck Mai 11, 2018
396 karin schmidt DO Mai 11, 2018
395 Hanne-Margret Birckenbach Hamburg Apr 29, 2018
394 Philipp Schräder Georgsmarienhütte Apr 26, 2018
393 Inge Ritterbex Berlin Apr 24, 2018
392 Karl-Heinz Peil Frankfurt a.M. Apr 23, 2018
391 Blanka Broniewicz Mülheim an der Ruhr Apr 20, 2018
390 Torsten Graef Köln Apr 19, 2018
389 Harald Okun Bedburg Apr 19, 2018
388 Ulf Kuffner Zetel Apr 19, 2018
387 Ralf Jahn Kassel Apr 19, 2018
386 René Vogel Birkenwerder Apr 19, 2018
385 L Makhloufi Apr 18, 2018
384 Mario Moser Nordhausen Apr 18, 2018
383 Bernd A, Rosbund Ruppichteroth Apr 18, 2018
382 Hartmut Drewes Bremen Apr 18, 2018
381 Jules El-Khatib Essen Apr 18, 2018
380 Philipp Göbel Ludwigshafen Apr 18, 2018
379 Lars Schmidt Wiesbaden Apr 18, 2018
378 Iris Schmidt Wiesbaden Apr 18, 2018
377 karin wedel würzburg Apr 18, 2018
376 Gabriele Hummelsheim Apr 18, 2018
375 Jürgen Koch Duisburg Apr 18, 2018
374 Mario Pittroff Kassel Apr 18, 2018
373 Rene' Rabeus Berlin Apr 18, 2018
372 Petra Zoffmann Graz Apr 18, 2018
371 Ekkehard Lentz Bremen Apr 18, 2018
370 Almira Morina Apr 18, 2018
369 Dr. Alexander S. Neu Köln Apr 18, 2018
368 Pascal Luig Berlin Apr 18, 2018
367 Roman Honnef Völklingen Apr 11, 2018
366 Thomas Stering Oberreute Apr 06, 2018
365 Frank Förster Berlin Apr 06, 2018
364 Johanna Dau Tönisvorst Apr 06, 2018
363 thomas layer wiener neudorf Apr 05, 2018
362 Lukas Zunftmeister Karlsruhe Apr 05, 2018
361 Holger Schatz Apr 05, 2018
360 Eva-Maria Lutz Apr 05, 2018
359 Roland Nold Neukirch Apr 05, 2018
358 Vitali Fast Roth Apr 05, 2018
357 Volkmar Kreiß Leipzig Apr 05, 2018
356 Harald Tanski Detmold Apr 04, 2018
355 Sven Stemmler Düsseldorf Apr 04, 2018
354 Sebastian Fiedler Darchau Apr 04, 2018
353 Alexandra Rößiger Erbach Apr 04, 2018
352 Hartmut Tillner FR Apr 04, 2018
351 Mike Picolin Gera Apr 04, 2018
350 Alexander Schramm Fulda Apr 04, 2018
349 Annette Dries-Noll Kahl Apr 04, 2018
348 Elisabeth Menslage Dortmund Mrz 13, 2018
347 Dieter Schermeier Essen Feb 26, 2018
346 Bernhard Supan Essen Feb 19, 2018
345 Peter Koester Essen Feb 18, 2018
344 NORBERT JANOCHA VELBERT Jan 28, 2018
343 Steffen Naudzus Essen Jan 27, 2018
342 Frank Sichau Herne Jan 27, 2018
341 Ralf Schüle Solingen Jan 27, 2018
340 Ursula Thome Essen Jan 25, 2018
339 Ilona Hilbig Oberhausen Jan 10, 2018
338 Antoinette Müller-Grosse Wickede Dez 31, 2017
337 Petramaria Leonartz ESSEN Dez 23, 2017
336 Antje Landgraf Aichtal Dez 19, 2017
335 Brigitte Upadek Essen Dez 16, 2017
334 Michael Sprünken Essen Dez 13, 2017
333 Matthias Wagner - Mitglied Pax Christi Essen Lüdenscheid Dez 13, 2017
332 Renate Hagemeister Bochum Dez 12, 2017
331 pax christi Diözesanverband Essen Essen Dez 12, 2017
330 Silvia Rölle Mülheim an der Ruhr Dez 12, 2017
329 Hans Hemken Guetersloh Dez 10, 2017
328 Georg Jankowiak Herne Dez 10, 2017
327 Reinhold Loch Essen Dez 07, 2017
326 Hans Dehnen Dez 06, 2017
325 Antje Heider-Rottwilm 13086 Dez 04, 2017
324 Ulrich Frey Bad Honnef Dez 04, 2017
323 Reinhard Sühling Essen Dez 04, 2017
322 Anja Vollendorf 40235 Dez 04, 2017