Alle Videos: Die neue Welt(un)ordnung

DIE NEUE WELT(UN)ORDNUNG
Kriegspropaganda und Kriege
20.11.2015 in Essen

Veranstaltung im Rahmen der Essener Friedensdemonstration am 21.11.2015 gegen die NATO Konferenz
www.no-natom-krieg.der

Die Kriegsführung ist längst mehr als bloße Waffengewalt: Militärs und Kriegseinrichtungen kämpfen um Köpfe und Meinungen sowie die mediale Deutungshoheit. Im Internet tobt der sogenannte Cyberwar. DIE LINKE setzt sich seit jeher gegen Krieg als Fortsetzung von Politik mit anderen Mitteln ein. Auf unserer Fraktion vor Ort Veranstaltung wird Oskar Lafontaine, ehemaliger Vorsitzender der Partei DIE LINKE Partei und Fraktionsvorsitzender im Bundestag, über Alternativen für eine echte Friedens- und Sicherheitspolitik in Europa sprechen. Zuvor wird jedoch beleuchtet, wie gezielte Falschinformationen und das sogenannte »embedded journalism« öffentliche Meinungen beeinflussen, sowie die Aufrüstung der NATO verschleiern.
Was schlägt DIE LINKE vor?

PROGRAMM

Niema Movassat – Die neue Weltunordnung – Kriegspropaganda und Kriege

Michael Steinmann – Die Stadt Essen und die Rüstungsindustrie

Sevim Dağdelen, MdB DIE LINKE – NATO Lügen zur Kriegslegitimation

Dr. Alexander Neu – Die Linke – Kriegsberichterstattung und Feindbildproduktion

Dr. Uwe Krüger – Autor des Buches „Meinungsmacht“ – Journalisten und die Nähe zur Macht

Inge Höger MdB, Die Linke – 3 vor 12 – die heimliche Aufrüstung der NATO

Niema Movassat – Aufrüstung der NATO und deren Rüstungsausgaben

Bernhard Trautvetter – Strategische Kommunikation der NATO

Oskar Lafontaine zur NATO, Merkel, Obama, Medien und deren Kriegspropaganda

———————————-
www.regenbogentv.de

Erfolgreiche Demonstration gegen NATO-Propaganda in Essen

cropped-natom-taube_rgb.jpg

Kein NATO-Kriegsrat in Essen! Friedensdemonstration 21. November 2015 Presseerkläung In Essen fand am Wochenende eine bundesweit beachtete Demonstration gegen Krieg und Werbung für Kriegsstrategien statt. Laut Polizeiangaben 750 Demonstrantinnen und Demonstranten unterschiedlichster Weltanschauung forderten eine „atomwaffenfreie Welt“, und als ersten Schritt die Vernichtung der Atomwaffen auf deutschem Boden, sowie „Keine Nato-Planung neuer Kriege –Kein Werben … Mehr lesen

Kommunikation als Waffe und Friedensaktionen als Aufklärung

natom-taube_rgb

1) In Essen findet vom 23. -25. Nov. 2015 die Konferenz „Luftwaffe und strategische Kommunikation“ statt. Was verbirgt sich hinter dieser Konferenz? Eine Nato-Luftwaffen-Einrichtung aus Kalkar hält seit 10 Jahren hochrangige Konferenzen für Führungskräfte der Nato, Politiker und Rüstungsindustrielle fast ohne Beachtung der Öffentlichkeit ab. Dabei geht es um Drohnen, Cyber[Internet-], Weltraum-Krieg unter Einbeziehung der … Mehr lesen

Grußwort von Konstantin Wecker

78962cce-4645-399f-9f1c-50a8cb109496

Liebe Friedensbewegte, Liebe Protestierende gegen die Essener Nato-Konferenz Wir unterstützen und solidarisieren uns mit euren Aktionen einer Gegenöffentlichkeit  zu dieser JAPCC Konferenz in Essen. Wir brauchen keine Kriegsplanungen, sondern Strategien für den Frieden. Wir müssen den Frieden gewinnen – nicht den Krieg Heute, am Anfang des 21.Jahrhunderts stehen wir weiterhin vor neuen Herausforderungen: Kriegeund die … Mehr lesen

Interview mit Bernhard Trautvetter

Gegen das verantwortungslose Spiel mit der atomaren Gefahr HEISSE EISEN sprach mit dem Friedenskämpfer Bernhard Trautvetter HE: In Essen findet vom 23. bis 25. November 2015 die Konferenz „Luftwaffe und strategische Kommunikation“ statt. Was verbirgt sich hinter dieser Themenstellung? Eine Nato-Luftwaffen-Einrichtung aus Kalkar hält seit 10 Jahren hochrangige Konferenzen für Führungskräfte der Nato, Politiker und … Mehr lesen